Bald ist es geschafft!
 

Déjà-vu oder was?

Mal wieder lahmgelegt

Unser Jubiläumsjahr hat es wohl in sich. Seit zehn Jahren züchten wir nun Irish Terrier, erwarten mit unserem H-Wurf die mittlerweile vierte Generation Matildahof-Irish Terrier. 

 

Und, fast genau wie beim A-Wurf hab ich mir mal schnell vorher einen Bruch am oberen Schienbein zugezogen. Zum Glück diesmal nicht ganz so knapp vorm Wurftermin und auch nicht ganz so schlimm. Nach nunmehr drei Wochen kann ich sogar schon wieder ein bißchen laufen und ich glaube nicht, daß sechs Wochen Ruhigstellung nötig sein wird. 

 

Bis die Welpen mobil werden, bin ich auf jeden Fall wieder fit. 

 

Der werdenden Mama Fine geht es prima, lediglich, wenn sie zuviel gefuttert hat, nervt sie ihr dicker Bauch manchmal. Deshalb bekommt sie jetzt ihr Futter auf viele kleine Mahlzeiten verteilt. Sie ist dann zwar dauerhungrig, aber sie bekommt kein Bauchweh.

 

Noch ca. zehn Tage, dann hat sie es geschafft! Wir sind alle schon wahnsinng gespannt, was unsere Kleinste da ausbrütet.

(05.03.2018)