Szenen aus der Wurfkiste
 
 
 

Gespenstisches Licht, morgens um sieben
 

Die Pferde sind auch schon draußen.
 

Und die Hunde kämpfen mit den Schneeknoddeln an den Beinen...
 

Neues Jahr, neues Glück?

Zunächst einmal wünschen wir allen, die diese Homepage besuchen, ein schönes, gesundes und glückliches neues Jahr!

 

Wir starten in das neue Jahr mit der Aufzucht unseres C-Wurfes, den unsere Junghündin Agda beeindruckend professionell am 23.12.2010 zur Welt gebracht hat. Ebenso sorgfältig versorgt sie ihre 3 Töchter und 2 Söhne. Die Entwicklung des Wurfes in Bild und Wort kann in der Galerie, unter C-Wurf verfolgt werden.

Alle Welpen sind bereits vergeben. Unseren nächsten Wurf planen wir für Ende des Jahres mit unserer Amelie.

Eigentlich sind wir gar nicht so begeistert von Welpenaufzucht im Winter, es ist die doppelte und dreifache Arbeit, doch habe ich diesen Sommer noch sehr viel vor mit Hazel und Towanda und bin voraussichtlich auch schon mal mehrere Tage unterwegs mit ihnen.

Derzeit befinden wir uns allerdings gezwungenermaßen leider im Winterschlaf, die Wetterlage verbietet jegliches konstante Training. Waren anfangs noch herrliche Ausritte im Schnee möglich, ist inzwischen alles vereist und ich bin froh, daß ich sie wenigstens noch auf die Koppel lassen kann. Wir versuchen uns nun mit Spaziergängen, Bodenarbeit und Erlernen von Kunststückchen bei Laune zu halten. Auch die Ausbildung von Kylie geht leider nicht so voran, wie ich mir das gewünscht hatte.

Unsere Motivation hält sich noch in Grenzen, doch es gibt Aussicht auf ein Ende der Eiszeit. Angeblich soll es bald tauen, vielleicht kann man dann wenigstens wieder gefahrlos mit dem Hänger zur Halle fahren. Dieses Jahr möchte ich endlich mit Hazel und Towanda durchstarten und hoffe, daß uns  diesmal keinerlei Verletzungen oder Krankheiten einen Strich durch die Rechnung machen. 

Ein Gutes hat das Winterloch, ich konnte ein wenig an der Homepage weiterbasteln. Allmählich werden die Seiten der Pferde fertig und auch in den Galerien hat sich noch einiges getan.

 

 

 

(05.01.2011)