MATILDAHOF'S GOLDEN PALATINES AJAX

VATER: Rufus Under My Spell

MUTTER: Freifrau Claire Occulli vom Haseland

geb. am 31.03.2008

Fakten zu Ajax finden Sie hier:

DECKRÜDEN

 

Fotos finden Sie hier:

AJAX PRIVAT

NACHZUCHT AJAX

 

 

 

Ja, der Ajax... mein kleiner Prinz....hoppla, Prinz? Das ist er doch schon lange nicht mehr! Er ist doch schon längst ein großer König...

Höchste Zeit, sein Porträt mal auf den neuesten Stand zu bringen.


Eine kleine Erfolgsstory, so kann man die Gechichte von Ajax nach zehn Jahren einmal zusammenfassen. Daß wir gleich aus unserem ersten Wurf einen Rüden behalten würden, war nie geplant. Eigentlich nur aus Sentimentalität, weil er einen schweren Start hatte, da bei der Geburt Fruchtwasser in seine Lunge geraten war und er ohne unsere Hilfe nicht überlebt hätte, haben wir ihn behalten.

 

Die Idee, daß er einmal ein Deckrüde werden könnte, kam uns eigentlich gar nicht in den Sinn. Da wir mit Agda, seiner Schwester, sowieso auf Ausstellungen mussten, stellten wir ihn halt mit aus. Ich war völlig unerfahren im Ring, aber Ajax machte seinen Job und gewann gleich bei seinem ersten Auftritt gegen drei Konkurrenten. 

 

Und so ging es weiter, völlig unaufwändig holte er seine Anwartschaften zuerst für den Jugend- und später für den Kft-Champion, während ich immer noch nicht genau wußte, was ich da eigentlich tat. Zuchtzulassung und Ankörung waren nur noch Formsache. 

 

Bis die Züchter ihn annahmen und anerkannten, dauerte es allerdings etwas, doch inzwischen hat er es auf 90 Welpen aus 14 Würfen gebracht. Eine mehr als beachtliche Zahl. Besonders schön finde ich, daß ich zu vielen seiner Nachkommen bzw. zu deren Besitzern Kontakt habe. Es ist schön, wenn man von stolzen Ajax-Kinder-Besitzern vorgeschwärmt bekommt, was für ein tolles Wesen ihre Hunde haben.

 

Inzwischen gibt es auch schon einige Nachkommen von Ajax in der Zucht und bisher 24 Enkel. Bemerkenswert ist auch, daß er bisher noch keine Hündin, die er gedeckt hat, leer gelassen hat. 

Eine Statistik seiner Würfe kann man hier nachlesen.

 

Auch im "Privaten" hat Ajax einen regelrechten Fanclub. Situationsbedingt (läufige Hündinnen, Urlaub) muß er gelegentlich einmal ausziehen. Er fühlt sich dann überall gleich wohl, benimmt sich vorbildlich und wickelt jeden um die Pfote. Er weiß ganz genau, daß man sich gegenüber Besuch und insbesondere Kindern und auch bei Welpen anständig verhält.


Wenn wir Würfe haben, beteiligt er sich gerne bei der Aufzucht und Erziehung der Welpen. Dazu gehört auch, daß er ausdauernd mit ihnen spielt. Manchmal liegt er auf dem Rücken, während die Kleinen auf ihm herumturnern. Nicht selten besucht Ajax sogar seine eigenen Kinder. 

 

Bemerkenswert ist noch seine unglaubliche Härte. Ajax hat in seinem Leben schon einige Katastrophen überstehen müssen. Seit einem Biß von einem anderen Hund in den Augapfel ist er links erblindet. Zum Glück konnte er sein Auge behalten. Eine Bandwurminfektion brachte ihn aufgrund falscher Behandlung fast um. Durch den Tritt eines Pferdes verlor er 6 Zähne und hatte den Oberkiefer gebrochen. Danach wollte er direkt spazieren gehen...


In seiner Sturm- und Drangzeit als junger Kerl war ein Meisterdieb und klaute alles Essbare, ohne Rücksicht auf seine Gesundheit. Vier Stück Schokosahnetorte auf einmal oder ein ganzes Paket Edle Tropfen in Nuß gehörten zu seinen leichtesten Übungen.

 

Aufgrund einer Koffeinvergiftung verbrachte er eine Woche in der Tierklinik mit übelsten Krampfanfällen, mehr tot als lebendig. Jeden Tag haderten wir und die Tierärzte mit uns, ob es nicht besser wäre, ihn zu erlösen. .All das hat er überstanden in seiner ihm eigenen Art.

 

Unkompliziert, zufrieden mit sich und der Welt ist er nun ein gestandener Rüde, den man eigentlich nur gern haben kann.